Banner

In Thüringen haben bereits zahlreiche Unternehmen von der Möglichkeit, die Namen ihrer Erzeugnisse schützen zu lassen, Gebrauch gemacht. Dabei handelt es sich unter anderem um:

  • Thüringer Rostbratwurst
  • Thüringer Leberwurst
  • Thüringer Rotwurst

Im Referat Marktkontrolle und Justitiariat der TLL werden die Thüringer Unternehmen registriert, die eine eingetragene Herkunftsbezeichnung verwenden.

Mit der Registrierung sind regelmäßige Kontrollen sowie gegebenenfalls aufsichtsbehördliche Maßnahmen verbunden.

Zur Erfüllung ihrer Aufgaben erhält die TLL Amtshilfe durch die Lebensmittelüberwachung der Landkreise und kreisfreien Städte.

Diese nehmen die Betriebskontrollen vor Ort, mit der bestimmte Anforderungen der jeweiligen Spezifikation, wie beispielsweise korrekte Länge, Gewicht oder Kennzeichnung, überwacht werden, vor.

Für die Untersuchung der Produkte auf Einhaltung des in der Spezifikation vorgegebenen Gehalts bestimmter Inhaltsstoffe bedient sich die TLL eines privaten Labors.
Quelle: Freistaat Thüringen - Die offizielle Webseite Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.thueringen.de